Wir sind die Stimme der Erwachsenenbildung in Liechtenstein und fördern das Lebenslange Lernen.

Über die Stiftung

KurseAlle Kurse

"Die gesel­lige Gott­heit" – Wie können wir die Drei­fal­tig­keit Gottes verstehen?22. April 2024 Abgesagt
Senioren-Kolleg Liechtenstein

Diese Vorlesung möchte in das Zentrum der christlichen Gotteslehre einführen, in das Zentrum der Theologie. Der Referent stellt seine Überlegungen mit dem Dichter und Pfarrer Kurt Marti unter den Titel «Die gesellige Gottheit».
Um das Thema der Dreifaltigkeit Gottes wird heute meist ein grosser Bogen gemacht – es gilt als kompliziert oder als undurchdringliches Glaubensmysterium. In einer allgemeinverständlichen Sprache soll gezeigt werden, wie es in der christlichen Überlieferung zur Vorstellung der Dreipersonalität Gottes kam. Im 19. Jahrhundert waren es besonders die Philosophen des Deutschen Idealismus (Schelling, Hegel), welche die Christenheit neu an den Wert der Trinitätslehre erinnert haben.
Gott ist in sich Beziehung. Welt und Mensch sind in diese Beziehungsgeschichte hineingenommen.

Kursbeginn

22. April 2024
14:20 bis 15:50

Abgesagt wegen Krankheit des Referenten

 

Ort

Saal Zuschg, Schaanwald

 

Referent:in

Dr. theol. Günther Boss, Theolog

 

Kosten

10.00 oder Hörerausweis

 

Veranstalter:in

Senioren-Kolleg Liechtenstein

Innehalten23. April 2024
Haus Gutenberg

Ein Vormittag für Seniorinnen und Senioren

Sich einen besonderen Morgen gönnen, sich Zeit nehmen für sich selbst, für das Zusammensein mit anderen Menschen und für Gott. 

Wir sind alle etwas ganz Besonderes; wir alle sind Beschenkte. Freuen wir uns an dem, was wir haben, wie wir sind? Unsere Aufgabe ist es, unsere Fähigkeiten zu entfalten und einzusetzen und unseren Mitmenschen so zu begegnen, dass auch sie wagen, einzusetzen, was ihnen möglich ist. Wir lassen einen altbekannten Text auf uns wirken und fragen uns, was er uns hier und heute bedeutet.

Der Morgen beginnt mit einer besinnlichen Dreiviertelstunde in der Kapelle mit Musik, Gebet und Stille und mit Gedanken von Max Feigenwinter. Anschliessend ist der Tisch gedeckt für Kaffee und Gipfeli.

Kursbeginn

23. April 2024
09:00 Uhr - 11:00 Uhr

 

Ort

Haus Gutenberg, Balzers

 

Referent:in

Christel Kaufmann, freischaffende dipl. Katechetin und Musikgeragogin

 

Kosten

CHF 15, inkl. Kaffee, Gipfeli; Bezahlung vor Ort möglich

 

Veranstalter:in

Haus Gutenberg

 

Anmelden

Sonnengruss und Qi Gong am Morgen23. April 2024
Stein Egerta

Am Morgen wecken wir unsere Lebensgeister mit kreisenden und klopfenden Bewegungen. Darauf folgen einige einfache, fliessende Übungen aus dem Qi Gong. Anschliessend widmen wir uns dem Sonnengruss, einer kompakten Abfolge von Yoga-Übungen, die den gesamten Körper aktivieren. Der Sonnengruss eignet sich ideal für den Einstieg in den Tag. Muskeln und Sehnen werden gelockert und gleichzeitig gekräftigt.

Kursbeginn

23. April 2024
08:00 Uhr - 08:50 Uhr

 

Dauer

9 Dienstagvormittage (21. Mai entfällt)

 

Ort

Schaan, Raum für Begegnung, Hasenacker 18, 9494 Schaan

 

Referent:in

Margot Sele ist dipl. Pädagogin, Qi Gong-Kursleiterin, Entspannungstrainerin und Ernährungsberaterin TCM.

 

Kosten

CHF 180.00

 

Veranstalter:in

Stein Egerta

 

Anmelden

NewsZum Archiv

Neuer Stiftungsratspräsident

Die Regierung hat Markus Bürgler als neuen Stiftungsratspräsidenten der Stiftung Erwachsenenbildung bestellt. Wir freuen uns darüber und heissen ihn herzlich willkommen!

Weiterlesen